Über Corona, Akzeptanz und Veränderung

Seit nunmehr vier Wochen fühlt sich mein Leben mehr oder weniger an, als spiele sich alles in diesen vier Wänden ab, in denen ich gerade sitze, während ich dies schreibe. Nicht, dass ich meine bzw. unsere Wohnung, liebevoll Nest genannt, nicht schätze und wertschätze. Ich weiß, dass ich dankbar sein kann, was ich auch bin! Ich weiß, dass ich hier in diesem System, in dem ich mich bewege, gut aufgehoben bin. Dennoch macht die Situation gerade auch ganz viel mit mir wie mit vielen anderen Menschen auch. Es gibt Tage, da habe ich “alles im Griff”; Vertrauen in das, was kommt. Ich sehe die Natur, wie sie sich erholt und sauge diese Veränderungen mit meinen Augen auf. Ich höre Vögel intensiver denn je zwitschern. Ich stelle insgesamt Erholung, Ruhe und ein gesundes Tempo für uns Menschen fest. Und dann gibt es Tage, die mich aus dem Gleichgewicht bringen. Tage, an denen es mir schwer fällt, den Fokus zu finden und in meine Stärke und Präsenz zu kommen. Dann hilft für mich nur: wahrnehmen, akzeptieren, loslassen und … ganz wichtig … lächeln.

Wir befinden uns alle in einem Veränderungsprozess während dieser Krise und bewegen uns durch verschiedene Stufen unseres Lebens: Schock, Lähmung und chaotische Emotionen gehören ebenso dazu wie das Akzeptieren und Finden von Lösungen sowie die Neuorientierung – zu uns selbst und der Umwelt.

Ja, es wird sich verändern. Ja, wir werden uns verändern. Und ja, Veränderung gehört zum Leben. Wenn Du gerne gemeinsam mit mir ein Stück des Weges gehen möchtest und ich Dich als Coach oder Yogalehrerin begleiten darf, melde Dich gerne. Folgendes ist derzeit möglich (und noch vieles mehr – lass uns sprechen):

  • Life sowie Business Coaching Einheiten über Skype oder persönlich nach Vereinbarung
  • Online-Yogaeinheiten mit mir über www.goyoga.cologne oder individuell nach Absprache (auch für Firmen)
  • Regelmäßige, kurze Pauseneinheiten zum Thema “Gelenkemobilisation”. Gerade in Zeiten von Home-Office eine gute Möglichkeit, Bewegung zu schaffen und gleichzeitig Gemeinschaft zu erzeugen. Bei Bedarf in Deiner Firma kontaktiere mich gerne

Alles Gute und hoffentlich bis bald!

Claudia

Blick von Magic Hill, unser Zuhause während des Yoga-Retreats im September 2020 in Südfrankreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.