Positive Veränderungen für den Alltag

Einstellungen, die unseren beruflichen sowie privaten Tag leichter werden lassen:

Shit happens – ja, die Dinge laufen nicht immer rund. Ärgernisse, Rückschläge & Co. gehören zum Leben dazu. Die Akzeptanz dessen, was ist, hilft beim Umgang damit.

Alles ist in Veränderung – der Wandel ist die einzige Konstante, ob wir nun wollen oder nicht. Eine Haltung der Offenheit und Neugierde ermöglicht Resilienz und Wachstum.

Nichts persönlich nehmen – Stress und Ärger entstehen, wenn wir das, was geschieht, allzu persönlich nehmen. Ein Perspektivwechsel hilft, von eigenen Denk- und Glaubenssätzen loszulassen.

Die beschriebenen drei Merkmale der Existenz aus der buddhistischen Überlieferung sind so kraftvoll wie das Leben selbst – egal in welcher Rolle wir uns befinden und an was wir letztlich glauben. Gerne mal ausprobieren und Veränderungen wahrnehmen. Ich freue mich über Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.