Über das Gleichgewicht von Anstrengung und Leichtigkeit

Eines der wichtigen Ziele im Yoga ist es, die Balance zwischen Anstrengung und Leichtigkeit zu schaffen. Allzu oft neigen wir in der heutigen, leistungsorientierten Zeit dazu, uns immer noch mehr anzustrengen und noch mehr leisten zu wollen, als wir ohnehin schon tun. Und nicht weniger oft führt das dazu, dass wir uns in unserem Tun verlieren und etwas hinterherlaufen, von dem wir gar nicht mehr wissen, ob es das ist, was wir wollen, geschweige denn, ob es uns gut tut. Wir verlieren die innere Haltung der Leichtigkeit, die es uns ermöglicht, die notwendige Balance in unserem Leben (wieder) zu finden.

Wenn Du die Balance zwischen Anstrengung und Leichtigkeit wahrst, hilft Dir dies nicht nur, Deine Asanapraxis effektiver zu gestalten, sondern auch im täglichen Umgang mit Dir selbst, mit Menschen in Deiner Umgebung sowie mit herausfordernden Situationen.

Ich lade Dich ein, Anstrengung und Leichtigkeit zu verbinden, Dinge loszulassen und Dir das hierfür notwendige Lächeln zu schenken. Komm zum Yoga und triff andere sowie Dich selbst auf der Matte. Für weiterführende Informationen melde Dich gerne bei mir.

Ich freu mich auf Dich.

Namasté

Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.